Herbst­fest 2021 in der Galgenhalde

knapp 80 Per­so­nen haben bei bes­tem Spät­som­mer­wet­ter unter Ein­hal­tung eines Coro­na-Hygie­nekon­zepts am Sams­tag, den 18. Sep­tem­ber gemein­sam, auf der Wie­se zwi­schen den Abriss­häu­sern gefei­ert. Ein Groß­teil der Teilnehmer/innen waren Bewoh­ne­rin­nen und Bewoh­ner aus den BSV- Bestands­häu­sern der Gal­gen­hal­de, die vom Geruch des  lecker gegrill­ten Span­fer­kels förm­lich ange­zo­gen wur­den. Der  Haus­meis­ter­ser­vice Avdi­li hat groß­zü­gig, neben dem gegrill­ten Span­fer­kel, auch Geträn­ke kos­ten­los zur Ver­fü­gung gestellt. Dazu gab es frisch gepress­ten Apfel­saft vom BSV, wel­cher mit einer Saft­pres­se vor Ort gepresst wurde.

Außer­dem hat unse­re Genos­sen­schaft die Gele­gen­heit genutzt, den angren­zen­den Roh­bau des Neu­baus (2. Bau­ab­schnitt) vor­zu­stel­len: BSV-Vor­stand Lothar Reger und Ser­kan Akar (Team­lei­ter Tech­nik) haben zwei Bege­hungs­ter­mi­ne ange­bo­ten. Die Teil­nah­me­plät­ze waren heiß begehrt und so führ­ten die bei­den BSV’ler stolz durch das  Gebäu­de, des­sen Fer­tig­stel­lung  Anfang 2022 geplant ist.

Der BSV-Vor­stand bedankt sich recht herz­lich bei Herrn Avdi­li für Speis und Trank und allen enga­gier­ten Hel­fe­rin­nen und Hel­fer, sowie dem Haus der Pfle­ge St. Mein­rad für die Bereit­stel­lung der Bier­tisch-Gar­ni­tu­ren . Außer­dem gilt der Dank den teil­neh­men­den BSV-Tech­ni­kern für An-und Abbau und der Sozi­al-Mana­ge­rin für die Orga­ni­sa­ti­on des Herbst­fes­tes, sowie Fami­lie Jeh­le für die Bereit­stel­lung  der Saftpresse“.