Senio­ren­woh­nun­gen

Senio­ren-Wohn­ge­mein­schaf­ten

in Ravens­burg und Weingarten

Wir bie­ten in Zusam­men­ar­beit mit der Stif­tung Lie­benau spe­zi­ell für Senio­ren bar­rie­re­ar­me Woh­nun­gen an. Ziel ist es, älte­ren Men­schen wei­ter­hin die Mög­lich­keit zu geben, ein selbst­be­stimm­tes Leben in den eige­nen vier Wän­den und gleich­zei­tig eine Gemein­schaft mit gegen­sei­ti­ger Gesell­schaft und Unter­stüt­zung zu ermög­li­chen. Im Rah­men des „Sozia­len Manage­ments“ fin­den Tref­fen und Gesprä­che statt.

Inter­es­sen­ten für Senioren-Apartments

Kon­tak­tie­ren uns unter:

Bau- und Spar­ver­ein Ravens­burg eG
Sozia­les Management
Tele­fon­num­mer: 0751 36622 – 39

E‑Mail schrei­ben »

Im Absen­reu­ter­weg 32 in der Gal­gen­hal­de wird seit 2009 das ambu­lan­te Ver­sor­gungs­an­ge­bot für älte­re Men­schen im Quar­tier durch eine Koope­ra­ti­on der Bau- und Spar­ver­ein Ravens­burg eG als Ver­mie­te­rin und der Lie­benau Leben im Alter gemein­nüt­zi­ge GmbH als Betreu­ungs­trä­ger ergänzt. Fünf 1‑Zim­mer-Apart­ments bil­den den pri­va­ten Rück­zugs­be­reich, ein gro­ßer, frisch reno­vier­ter Gemein­schafts­raum mit Küche, Ess- und Fern­se­he­cke und eine gro­ße Ter­ras­se ste­hen der gesam­ten Wohn­ge­mein­schaft zur Verfügung.

Zur Unter­stüt­zung und im Krank­heits­fall wer­den den Bewoh­nern Betreu­ungs­an­ge­bo­te und haus­wirt­schaft­li­che Diens­te ange­bo­ten. Eine Betreu­ungs­as­sis­ten­tin der Stif­tung Lie­benau gibt gemein­sam mit unse­ren Sozi­al­päd­ago­gin­nen Hil­fe­stel­lun­gen in lebens­welt­be­zo­ge­nen Ange­le­gen­hei­ten. So ist ein Lebens­raum ent­stan­den, in dem sich alle in der Gemein­schaft der Mit­be­woh­ner wohl­füh­len. Die gute Nach­bar­schaft im zen­trums­na­hen Quar­tier, die gut erreich­ba­re Bus­hal­te­stel­le sowie die Nähe zu Ärz­ten und Geschäf­ten erhöht die Lebens­qua­li­tät zusätzlich.

Im neu­en Holz­hy­brid-Null­ener­gie­haus in der Haas­stra­ße 2 wird „Jun­ges Woh­nen mit inte­grier­ter Senio­ren­wohn­ge­mein­schaft“ prak­tisch gelebt. Im ers­ten Haus die­ser Art stel­len wir seit Anfang 2017 Wohn- und Lebens­raum für fünf älte­re Mie­ter. Die Senio­ren-WG befin­det sich im Erd­ge­schoss, angren­zend an Woh­nun­gen, in denen jün­ge­re Sin­gles und Fami­li­en in ihren eige­nen Woh­nun­gen leben.

Vier 2‑Zim­mer-Apart­ments sowie ein 1‑Zim­mer-Apart­ment bil­den die Senio­ren-WG. Alle Apart­ments sind modern gestal­tet und aus­ge­stat­tet mit jeweils einem bar­rie­re­ar­mem Bad und einer Küchen­zei­le, Ergänzt wer­den die Apart­ments durch einen Gemein­schafts­raum mit Küche, Fern­se­he­cke und einer schö­nen Ter­ras­se mit angren­zen­dem groß­zü­gi­gem Gar­ten mit indi­vi­du­ell nutz­ba­ren Sportgeräten.

Auch hier küm­mern sich unse­re Sozi­al­päd­ago­gin­nen regel­mä­ßig um die Bedürf­nis­se der Bewoh­ner der Senioren-WG.

Ansprech­part­ner

bsv-rv-selina-ritter-500px

Seli­na Ritter

Sozia­les Management