Öffentlicher Wohnungsbau in Vogt, Flammstr. 15

Stand Dezember 2018

Das Bauwerk wurde in Massivbauweise als KfW-Effizienzhaus 40 ausgeführt. Das Gebäude ist 3-geschossig und vollflächig unterkellert, je Geschoss wurden drei Wohnungen erstellt. Insgesamt wurden neun Wohnungen mit einer Gesamtwohnfläche von 555,04 m² und einer Nutzfläche von 159,25 m² errichtet.

 Die drei Wohngeschosse sind über einen außenliegenden Laubengang erschlossen. Ein Aufzugsschacht wurde hergestellt, so dass zu einem späteren Zeitpunkt ein Aufzug eingebaut werden kann.

 Das Gebäude erhielt ein Satteldach, auf diesem wurde eine Photovoltaikanlage installiert. Außerdem wurden alle Wohnungen mit einer Terrasse oder einem Balkon sowie mit einer Einbauküche ausgestattet. Vor und hinter dem Haus wurden Stellplätze, sowie ein überdachter Fahrradabstellplatz, ein Müllplatz und ein Spielplatz errichtet.

"Tag der offenen Tür"

Am 10. November 2018 hat die Gemeinde Vogt zahleiche Gäste zum Tag der offenen Tür in der Flammstr. 15 in eingeladen. Bürgermeister Peter Smigoc, Landrat Harald Sievers und Vorstand Jesus Morales begrüßten die Gäste und bedankten sich für die gute Zusammenarbeit.

Rundum ein gelungenes Projekt. Wir danken allen Beteiligten und allen Nachbarn für die gute Kooperation!