Geschichte

Über 110 Jahre alt und doch jung geblieben - die genossenschaftliche Idee lebt.

Geschichte

Die Bau- und Sparverein Ravensburg kann stolz auf eine über 110-jährige Geschichte zurückblicken. Bereits zu Beginn standen hinter der genossenschaftlichen Idee Menschen, die in Bezug auf die Wohn- und Lebenssituation etwas bewegen und verändern wollten. Arbeiter, Angestellte und Beamte taten sich bei der Gründung des Bau- und Sparvereins Ravensburg zusammen, um neuen Wohnraum in der aufstrebenden Stadt zu schaffen. Viele Menschen wohnten damals zum Teil in Behausungen, die weder unter baulichen noch unter hygienischen und schon gar nicht unter ästhetischen Aspekten „menschenwürdigen“ Unterkünften entsprachen.

Geschichte

Die Gründerväter wirkten mit viel Eigenarbeit und finanzieller Gemeinschaftsleistung diesem Missstand entgegen. Heute stellt das Unternehmen über 900 Wohnungen zur Nutzung bereit. Zwei Kriege, zwei Inflationen und große Wohnungsnot stürmten seit der Gründung über das Unternehmen hinweg. Mit Weitblick und Umsicht haben die Verantwortlichen des Bau- und Sparvereins Ravensburg das Unternehmen auch durch diese schwierigen Zeiten geführt. Solidarität, Selbsthilfe und Selbstverantwortung besitzen auch in der heutigen Gesellschaft einen hohen Stellenwert.